DER BRANDHOF

Das 3 Sterne Hotel Brandhof ist aufgrund einer zentralen (wenige Autominuten von der A5) und idyllischen Lage sowohl für Tagungen, Familienfeiern als auch Sport – Freizeitaktivitäten bestens geeignet.
Am Wohlbefinden der Gäste orientierte Ausstattungs-Kriterien des Hotel wie: Piano Bar, Lift, klimatisierter Tagungsraum mit Media- Equipment, großer Wintergarten (bis 100 Personen) in mediterranem Stil, separater Saunabereich, verschiedene Gasträume in rustikalem Stil und eine von duftenden Wiesen und Wald umgebene Freiterrasse runden das Hotelangebot ab.

Stacks Image 177
Stacks Image 183

Insgesamt verfügt das Hotel über 40 Einzel- und Doppelzimmer mit separater Toilette und Dusche. Die modern und komfortabel ausgestatteten Zimmer verfügen alle über: Durchwahltelefon, Kabel-Color-TV, Föhn, Bademantel im Zimmer, Wireless-LAN Zugang und einen Safe.

Stacks Image 179
Stacks Image 181
In unseren Zimmer können Sie sich nach einem langen Tag entspannt zur Ruhe begeben. Durch unsere Lage sind Sie fern vom Lärm. Das einzige was Sie evtl. hören können sind die Nachtbewohner des Waldes - aber keine Angst - brunftwütige Hirsche geniessen doch den Abstand vom Hotel.

Unsere Zimmer sind am Tag hell und in der Nacht so dunkel, wie sie es für einen gesunden Schlaf brauchen. Und frische Luft in der Nacht haben wir kostenlos - und das im ganzen Hotel. Der Wald, die Wiesen und der Bach vor unserem Haus sorgt den ganzen Tag dafür.


Im Preis ist ein reichhaltiges Frühstück vom Buffet enthalten welches auf der Rechnung mit € 5,00 Businesspauschale ausgewiesen wird.

Stacks Image 1495
Einzelzimmer
DZ zur Alleinnutzung
Doppelzimmer
Appartement 150qm

€ 69,oo
€ 72,oo
€ 99,oo
Preis nach Personenzahl

Stacks Image 1501
Stacks Image 1498

DIE UMGEBUNG



Umweit der Autobahn Darmstadt-Heidelberg (A5), eingebettet in die Ausläufer der reizvollen Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Bergstrasse-Odenwald liegt umgeben von herrlichen Mischwäldern des Stettbacher Tal (nahe Jugenheim) mit dem heutigen 3 Sterne Hotel Brandhof .
Bereits um 1400 wurde das Anwesen als Mühle im “Gültbuch-Tannenberg“ erwähnt, und dann infolge der Wirren des 30-jährigen Krieges 1634 bis auf seine Grundmauern zerstört.
153 Jahre lang verblieb die Mühle nun im ruinösen Zustand, bevor 1787 auf Initiative von Prinz Georg von Hessen eine neue Mahlmühle auf den alten Grundmauern errichtet wurde. Anno 1872 erfuhr nun auch diese Mühle das gleiche Schicksal wie ihre Vorgängerin und wurde zu zweiten Male durch einen Brand zerstört.
Daraufhin stellte Prinz Alexander von Hessen noch im selben Jahr die Weichen zu einer Gastronomischen Nutzung des Anwesens. Das Wohnhaus wurde wieder aufgebaut und zu einem Gästehaus umgewandelt. Fortan war der Name “Brandhof“ ein Begriff in der Region.
Bis zum Jahre 1910 waren hier im Laufe der Jahre Grafen und Prinzen zu Gast im Stettbacher Tal, bevor Prinz Ludwig von Battenberg den Brandhof letztendlich in Bürgerliche Hände verkaufte. Der Brandhof blieb auch weiterhin eine gastliche Stätte und gelangte im Jahre 1964 durch Kauf an die Eheleute Elise und Oswald Althaus. Diese bauten die Gaststätte im Laufe der Jahre zu einem Hotel aus, und ihre Söhne Ralf und Jörg Althaus führen seit 1993 das 3 Sterne Hotel mit viel Engagement. Ihre Philosophie “Natur-Gastronomie und Wellness im Einklang“ ist rund um den Hotelbetrieb spürbar und spiegelt sich in vielen Details wieder.
SAUNEBEREICH


Ob Sie bei uns verweilen weil Sie einen Urlaub machen wollen, oder ob Sie wegen einer Tagung bei uns nächtigen - das ist egal - wir haben in unserem Haus mehrere Saunen die sie gerne benutzen können. Ob Trockensauna oder lieber eine mit Dampf - bei uns finden Sie ihren warmen Platz.

GOLF


Für den ambitionierten Golfer haben wir einen Golfplatz ein paar Kilometer entfernt! Auf diesem Golfplatz bekommen Sie als Hotelgast Sonderkonditionen.

Gerne geben wir Ihnen Auskunft